Update für den Journalismus. Mehr als 80 Möglichkeiten bietet das Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) jedes Jahr zur Weiterbildung: effizient recherchieren, Schreibcoaching, Reportage, Interview, Social Media für Journalisten, Moderationstraining, Inhouse-Trainings in den Redaktionen, eine berufsbegleitende Basisausbildung für journalistische Quereinsteiger und begabte Journalisten am Anfang ihrer Karriere bis hin zum Masterstudium New Media Journalism.


Im KfJ reflektieren Journalisten ihre Arbeit, entwickeln ihr Handwerk weiter, vertiefen ihr Fachwissen und lernen Neues. Wir legen Wert auf eine Lernumgebung, in der Offenheit und gegenseitige Wertschätzung Basis der Arbeit sind: Wir sind überzeugt, dass die neuere Lernforschung Recht hat, wenn sie sagt, dass der Lernerfolg am größten ist, wenn sich Menschen wohlfühlen. Internationale Vernetzung und der Kontakt mit den Universitäten unterstützen unsere Arbeit.


Der Basislehrgang: Österreichisches Journalisten-Kolleg


Weiterbildung: Aktuelles Seminarprogramm


Maßgeschneidertes Inhouse-Training

Foto-Vernissage „Intimacy – Nähe“

Gezeigt werden Arbeiten aus zwei Workshops des KfJ in Kooperation mit den Salzburger Nachrichten. Workshop-Leiterin des 20. Foto-Sommers war die New Yorker Fotografin Sara Naomi Lewkowiz, Gewinnerin des World Press Photo 2014 in der Kategorie Contemporary issues, stories mit einer Fotoserie für Time.

Freitag, 3. Juli 2015, 18 Uhr im Foyer des Pressezentrums.

23. Journalisten-Kolleg

16 Absolventen, Festrede von Peter-Matthias Gaede, Bildergalerie.

Eröffnung des KfJ-Büros in Wien

Neuer Standort und erweitertes Seminarangebot in Wien.

Herausforderung Vielfalt

Podiumsgespräch mit BM Sebastian Kurz über Medien und Integration.

Aktuelle Seminare

Das KfJ liefert österreichweit Handwerk von Profis für Profis.