Lernerfolg

Weiterbildung am KfJ ist die Weiterentwicklung vorhandener Kompetenzen; etwa die Professionalisierung schreiberischer Fähigkeiten, das Update vorhandenen Hintergrundwissens oder der Umgang mit neuen Medien und Formaten. Dabei werden das professionelle Selbstverständnis und die Berufsrolle reflektiert und gestärkt.

 

Minds are like parachutes, they only work when they're open.

Das KfJ legt Wert auf die Lernatmosphäre, denn Offenheit und eine positive Grundstimmung sind die Basis der Arbeit. Nur wer offen für neue Gedanken und neue Wege ist, wird Neues lernen. Für den Lernerfolg sorgen ein professionelles Team und kompetente Trainer, die das journalistische Handwerk kennen und wissen, was modernes Lernen ausmacht.

 

Handwerk, Wissen, Haltung

Lernen am KfJ entwickelt das Handwerk weiter, vertieft fachliches Wissen und stärkt die journalistische Berufsrolle. Lernforscher haben das Zusammenspiel dieser drei Ebenen als effektivste Methode des Lernens identifiziert. Damit der Lernerfolg nachhaltig bleibt, entwickeln Seminarleiterinnen und Trainer für jedes Seminar Lernziele in den Bereichen Handwerk, Wissen und Haltung.

 

Nur wer weiß, was er kann, kann Neues integrieren.  

Am Beginn steht die Bestimmung des eigenen Standorts. Je genauer man weiß, was man bereits kann, desto selbstbewusster wird man Neues lernen. Erwachsenenbildung ist weit mehr Erkenntnis als Kenntnis. KfJ-Trainer begleiten diesen Prozess und unterstützen die individuelle Weiterentwicklung.

 

Weiterbildung kann Ihr Leben verändern.

Weiterbildung verbessert berufliche Chancen und stärkt die journalistische Rolle. Das tägliche Tun wird leichter und effizienter. Individuelles Feedback stärkt die eigene Arbeit und ermöglicht Weiterentwicklung.

Fake News, 16.5.2017, KfJ.Wien

Hinter Kommentaren auf Facebook, Twitter & Co steckt häufig eine Propagandasoftware, Social Bots genannt. Die sozialen Medien spülen jede Menge solcher Falschmeldungen auf die Redaktionsserver und Journalistenrechner. Im eintägigen Workshop lernen Sie Methoden und Strategien, um...


Redigieren, 29.-30.5.2017, KfJ.Wien

Mit Christian Bleher erarbeiten Sie, wie Sie eigene oder fremde Texte druckfertig machen, Inhalt, Struktur und Stil beibehalten und Kritik konkret begründen.


Der tägliche Relaunch, 29.-30.5.2017, KfJ.Salzburg

Printprodukte kann man jeden Tag ein wenig anders gestalten: mit neuen Inhalte, anderen Textsorten, Layout, Dramaturgie. Lernen Sie bei Christoph Fasel, wie Sie Ihr Blatt mit kleinen Kniffen immer wieder neu und spannend machen.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

US

 

NMJ

US-Fellowships

Kreatives Schreiben

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

lokale Berichterstattung

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Auf ein Bier mit Peter Plaikner

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Auf ein Bier mit Michael Nikbakhsh & Cornelia Krebs

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone