US-Austrian Journalism Exchange Fellowships

Sechs Wochen arbeiten österreichische Journalisten in US-amerikanischen Redaktionen, US-Journalisten in österreichischen Redaktionen. Beide sollen ihr Verständnis und Wissen über das jeweils andere Land vertiefen und die journalistischen Arbeitsweisen erweitern.

Voraussetzungen für die Teilnahme
› mindestens drei Jahre journalistische Erfahrung
› Alter zwischen 21 und 38 Jahren (Stichtag 1. Mai 1979/1996)
› Interesse an den Beziehungen zwischen den USA und Europa/Österreich
› gute Englischkenntnisse.

Programmablauf

Eine Auftaktveranstaltung in Washington D.C./New York sowie ein gemeinsamer Abschluss in Wien bilden den Rahmen für das Programm. Die Fellows arbeiten sechs Wochen in einem Medium im Gastland, das im Rahmen der Möglichkeiten entsprechend den Wünschen der Fellows von den Programmträgern ausgewählt wird. Der Austausch findet zwischen den Ländern statt, d. h. die Heimmedien der Fellows sind nicht verpflichtet im Gegenzug amerikanische Journalisten aufzunehmen.

Journalisten aus den Bereichen Print, Online, Radio und Fernsehen sind gleichermaßen angesprochen. Sie sammeln Erfahrungen im Gastland, lernen die dortige Kultur und journalistische Arbeitsweisen kennen. Gleichzeitig arbeiten sie als Korrespondenten für ihre Heimmedien.

Termin
Auftakt und Rahmenprogramm in Washington D.C. und New York City: 4. bis 8. September 2017
Aufenthalt im Gastland: 4. September bis 20. Oktober 2017
Debriefing: 23. Oktober 2017, Wien

Bewerbung
Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular (beschreibbares pdf) aus und senden Sie diese inklusive folgender Bewerbungsunterlagen bis zum Bewerbungsschluss am 15. Mai 2017 an office(at)kfj.at:
› Curriculum Vitae
› Motivationsschreiben
› mindestens ein Empfehlungsschreiben eines Vorgesetzten
› Drei kürzlich erschienene Arbeitsproben

Bitte verfassen Sie die Bewerbung in englischer Sprache. Arbeitsproben und Empfehlungsschreiben müssen nicht auf Englisch sein.

Sponsorship
Die Programmträger übernehmen die Reise- und Unterhaltskosten. Möglich machen die Durchführung des Programms staatliche und private Sponsoren: Bundeskanzleramt Österreich, VÖZ, Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH, OMV, Stadt Salzburg.

Programmträger
Programmträger und Veranstalter sind das Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) und das International Center for Journalists (ICFJ) in Washington D.C.
 

Bisherige Fellows in der Bildergalerie

NLP – Bedrohung oder Potential?, 15.9.2017, Wien

Im Seminar erhalten Sie Einblick in die Methoden der konfliktorientierten NLP-Rhetorik und erfahren, wie Sie in Interviews NLP-Muster aufbrechen und abwehren können.


Der Charme der Heimat, 18.-19.9.2017, KfJ.Wien

Der USP regionaler Medien liegt in der Einzigartigkeit des Mikrokosmos Heimat. Die Referentin Christine Brugger zeigt, wo diese Inhalte zu finden sind und wie auch überregionale Themen zu lokalen Geschichten werden.


Sprache als Handwerk, 25.-26.9.2017, KfJ.Wien

Exzellenten Stil kann man lernen. Schreibprofi und Bestseller-Autor Christoph Fasel begibt sich im Seminar auf die Spuren von Unwörtern, zerlegt Mode-Blabla, Adjektive, Nominalstil, Bürokratendeutsch und Bandwurmsätze.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

US

 

NMJ

US-Fellowships

Kreatives Schreiben

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

lokale Berichterstattung

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Auf ein Bier mit Peter Plaikner

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Auf ein Bier mit Michael Nikbakhsh & Cornelia Krebs

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone

Gesundheitsjournalismus

Auf einen Aperol-Spritz mit Julia Ortner

Auf einen Spritzer mit Eckelsberger & Sim von dossier.at

Zwei in derselben Branche - Journalismus & PR

Krisenmanagement

PR-Foto