Schriftenreihe

Aus der verlegerischen Tätigkeit des KfJ resultiert die "Schriftenreihe Journalistik": Die Ergebnisse von Studien oder Zusammenfassungen von Tagungen wurden hier publiziert. In den vergangenen Jahren haben wir uns auf andere Schwerpunkte konzentriert. 2014/15 forschen wir gemeinsam mit der Universität Salzburg, Fachbereich Kommunikationswissenschaften zum Thema Innovationen im Journalismus, erarbeitet wird die Feasibility-Studie „Beobachtungs- und Informationsstelle für den Wandel journalistischer Berufsbedingungen und Berufsanforderungen“.

Aus unseren Lagerbeständen sind weiterhin lieferbar:
 

Heft 18/2006 So arbeiten Österreichs Journalisten für Zeitungen und Zeitschriften, Stefan Weber, (108 Seiten, 9,90 Euro) - in Buchform vergriffen, als pdf hier zum Downloaden.

 

Heft 17/2006 Generalisten oder Spezialisten. Wie viel Fach braucht der Journalismus? Beiträge zum 6. Journalistik-Tag, Rudi Renger, Hans Heinz Fabris, Elisabeth Rauchenzauner (Hg.) (120 Seiten, 9,90 Euro)


Heft 16/2002 Rauter, ärgere Dich nicht! Eine Sammlung der wöchentlichen Sprachkritiken, E. A. Rauter. Herausgegeben von Meinrad Rahofer (136 Seiten, 9,90 Euro)


Heft 15/1999 Wie journalistische Wirklichkeiten entstehen. Stefan Weber (108 Seiten, 8 Euro)


Heft 14/1995 Bilanzanalyse für Journalisten. Wilhelm G. Rasinger (73 Seiten, € 9 Euro) - Heft 13 und 14 zusammen 15 Euro


Heft 13/1995 Volkswirtschaft für Journalisten. Eine anwendungsorientierte Einführung. Helmut Schuster (77 Seiten, 9 Euro)


Heft 12/1993 Journalisten für die Zukunft. Anlaysen zur Journalisten- ausbildung von Wolf Schneider, Helmut K. Ramminger, Katharina Krawagna-Pfeifer, Andreas Trummer (61 Seiten, 4 Euro)


Heft 11/1993 Mediengesetz 1993. Die Reform und ihre Bedeutung. Mit Beiträgen von Stephan Ruggenthaler und Heinz Häller (59 Seiten, 2 Euro)


Heft 9/1986 Fernsehnutzung im deutschen Sprachraum: Österreich, BRD, Schweiz. Mit Beiträgen von Peter Diem, Michael Buß und Matthias Steinmann. (70 Seiten, 4 Euro)


Heft 7/1985 Medienereignisse - Medienwirkungen? "Hainburg", "Holocaust" und andere Medienereignisse. Tagungsdokumentation. (219 Seiten, € 7,-)

 

Das KfJ-Handbuch "Praktischer Journalismus. Presse, Radio, Fernsehen, Online" von Heinz Pürer, Meinrad Rahofer, Claus Reitan (Hg.) ist im UVK-Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich. Die Buchbroschüre mit Kapitelverzeichnis ist hier abrufbar.

Der tägliche Relaunch, 4.-5.12.2017, Salzburg

Printprodukte kann man jeden Tag ein wenig anders gestalten: mit neuen Inhalte, anderen Textsorten, Layout, Dramaturgie. Lernen Sie bei Christoph Fasel, wie Sie Ihr Blatt mit kleinen Kniffen immer wieder neu und spannend machen.


Social Media, 13.-14.12.2017, KfJ.Wien

Social Media intensiv mit den neuesten Trends bei Markenführung, Themensetzung und zielgruppengerechtem Marketing. Sie lernen, wie Sie Instagram-Channels, Facebook, What‘s App und Twitter sinnvoll einsetzen.


Charme der Heimat, 29.-30.1.2018, KfJ.Salzburg

Der USP regionaler Medien liegt in der Einzigartigkeit des Mikrokosmos Heimat. Die Referentin Christine Brugger zeigt, wo diese Inhalte zu finden sind und wie auch überregionale Themen zu lokalen Geschichten werden.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

 

NMJ

US-Fellowships

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage & Dokumentarfilm  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone

Gesundheitsjournalismus

So erreiche ich Redaktionen

Krisenmanagement

PR-Foto

Klima

Kommunikation in Social Media   

Storytelling mit Infografik

Auslands- und Krisenjournalismus

Kolleg 25 im DÖJ