Absolventen

Mehr als 1.000 Absolventen haben das österreichische Journalisten-Kolleg und seine Vorläufer, die Grundkurse bisher besucht.

Link zur Bildergalerie der Absolventen der Kollegs

Am Ende des Journalisten-Kollegs steht jeweils ein Abschlussprojekt, das aus einem Printprodukt und seit 1997 einem Onlineauftritt besteht.

In den vergangenen Jahren:

24. Journalisten-Kolleg 2015/16: BEZIEHUNGSweise (print), BEZIEHUNGSweise (online)
23. Journalisten-Kolleg 2014/15: KONTRAST (print), Salzburg7 (online)
22. Journalisten-Kolleg 2013/14: VISION (print), VISION (online)
21. Journalisten-Kolleg 2012/13: Das Glas-Experiment (print), Fragile (online)
20. Journalisten-Kolleg 2011/12: sinN (print), 7sinn (online)
19. Journalisten-Kolleg 2010/11: Neun10 (print), online nicht mehr verfügbar
18. Journalisten-Kolleg 2009/10: [SIC!] (print), [SIC!] (online)
17. Journalisten-Kolleg 2008/09: MOMENT (print), online nicht mehr verfügbar
16. Journalisten-Kolleg 2007/08: Öha! (print), online nicht mehr verfügbar
15. Journalisten-Kolleg 2006/07: SPIEGELBILD (print), online nicht mehr verfügbar
14. Journalisten-Kolleg 2005/06: flux (print), online nicht mehr verfügbar
13. Journalisten-Kolleg 2004/05: klartext (print), online nicht mehr verfügbar
12. Journalisten-Kolleg 2003/04: EURE (print), online nicht mehr verfügbar
11. Journalisten-Kolleg 2002/03: Das ja WORT (print), online nicht mehr verfügbar
10. Journalisten-Kolleg 2001/02: AusSiebeN (print), online nicht mehr verfügbar
9. Journalisten-Kolleg 2000/01: THE PAGE (print), online nicht mehr verfügbar
8. Journalisten-Kolleg 1999/00: ja natürlich (print), online nicht mehr verfügbar
7. Journalisten-Kolleg 1998/99: DER CHRONIST (print), online nicht mehr verfügbar
6. Journalisten-Kolleg 1997/98: ESPRESSO (print), online nicht mehr verfügbar
5. Journalisten-Kolleg 1996/97: COOLTOUR (print), online nicht mehr verfügbar
4. Journalisten-Kolleg 1995/96: BRAU DA (print), online nicht mehr verfügbar
3. Journalisten-Kolleg 1994/95: AUS ZEIT (print), online nicht mehr verfügbar
2. Journalisten-Kolleg 1993/94: ANSCHLAG (print), online nicht mehr verfügbar
1. Journalisten-Kolleg 1992/93: DEBUT (print), online nicht mehr verfügbar


Link zur alphabetischen Namensliste der Absolventen der Kollegs und Grundkurse


Link zum KAN KfJ-Absolventinnen-und-Absolventen-Netzwerk

› kan verbindet Menschen, die den KfJ-Grundkurs oder das Österreichische Journalisten-Kolleg absolviert haben.
› kan födert die Kontaktpflege, den Erfahrungsaustausch, das Lernen voneinander.
› kan ist als Kommunikations-Drehscheibe für Sie geschaffen und kann von Ihnen aktiv mitgestaltet werden.



 

 


Miriam Deller, freie Journalistin in Peking:

"Das KfJ hat mir praxisnah das richtige Handwerkszeug für einen beruflichen Werdegang in der Medienbranche mitgegeben. Das Netzwerk an Kollegen und der Kontakt zur Seminarleitung sind nach wie vor wichtige Ankerpunkte, trotz und vielleicht besonders weil ich hauptsächlich im Ausland berufstätig bin."

Multimediales Erzählen, 15.-17. September 2016

Multimediales Storytelling wird immer öfter in der Online-Berichterstattung eingesetzt. Wie eine Geschichte multimedial aufbereitet und erzählt werden kann, erfahren Sie in diesem Workshop - theoretisch sowie praktisch.


Sprache als Handwerk, 27. bis 28.9.2016, Wien

Exzellenten Stil kann man lernen. Schreibprofi und Bestseller-Autor Christoph Fasel weiß, wie man schreiben muss, um gelesen zu werden. Im Seminar begibt er sich auf die Spuren von Unwörtern, zerlegt Mode-Blabla, Adjektive, Nominalstil, Bürokratendeutsch und Bandwurmsätze.


Moderationstraining, 27. bis 28. September 2016

Im Moderationsworkshop mit Stimm- und Sprechtrainerin Heilwig Pfanzelter erfahren Sie, wie ein souveräner Auftritt als Moderator von Veranstaltungen und Diskussionen gelingt, wie Sie das Publikum begeistern und fesseln.