Stipendien für Volontariate

Das KfJ vergibt Stipendien für einmonatige Volontariate bei österreichischen Medien an Studierende aller universitären Studienrichtungen in Österreich. Die Stipendien erleichtern Interessierten den Weg in die journalistische Praxis.

Wer sich in einer Redaktion um ein Volontariat bewirbt, kann sich auf diese Ausschreibung beziehen. Alle Redaktionen der tages- und wochenaktuellen Medien, der APA, der ORF-Studios und jener Privatradios, an denen ein österreichischer Zeitungs- oder Zeitschriftenverlag beteiligt ist, sind über diese Stipendienaktion informiert. Für ein einmonatiges Volontariat erhalten Sie ca. 730* Euro. Jede Person kann nur einmal ein Stipendium erhalten. Über die Vergabe wird nach Einreichschluss im April entschieden.

* Die Höhe des Stipendiums entspricht dem Betrag für Volontariate laut Kollektivvertrag für Redakteure und Redakteursaspiranten bei  österreichischen Tages- und Wochenzeitungen und wird im Juni 2017 angepasst. Die formalen Voraussetzungen haben Gründe, die in der Förderstruktur des KfJ liegen, und sind daher nicht veränderbar.

Die Stipendienaktion beinhaltet einen Einführungstag. Inputs zu den Themen Sprache und Verständlichkeit, Medienethik, Medienrecht und journalistische Darstellungsformen vermitteln den Stipendiaten vorbereitend ein journalistisches Grundverständnis und bereiten auf die praktische Arbeit vor. Dieser Einführungstag ist für alle Stipendiaten verpflichtend.

Aus unseren Erhebungen nach Beendigung des Volontariats geht hervor, dass bei einem Fünftel der Stipendiaten das Volontariat zu einer festen freien Mitarbeit führt, bei 46% zu gelegentlicher freier Mitarbeit. Das bedeutet, dass zwei Drittel aller Stipendiaten damit den Weg in die Praxis finden.

Termine
Das Volontariat muss in den Monaten Juli, August oder September absolviert werden. Einreichfrist: 16. April 2018. Danach wird über die Vergabe entschieden.

Voraussetzungen und Bewerbung
› österreichische/r Staatsbürger/in
› Volontariat in einem österreichischen Medium (Redaktionsbestätigung)
› Studierende/r an einer österreichischen Universität (alle Studienrichtungen, Studienbestätigung beilegen)
› ausgefülltes Bewerbungsformular (beschreibbares pdf)

Der Einführungstag findet am 15. Mai 2018 im Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg statt und ist für die Auszahlung des Stipendiums verpflichtend. Das KfJ erstattet die Kosten für die Anreise (gilt für die Anreise mit dem Zug 2. Klasse max. 30 Euro innerhalb Österreichs bei Vorlage des Originalbelegs).

Aushang an den Universitäten



› zurück
 

Fake News, 16.5.2017, KfJ.Wien

Hinter Kommentaren auf Facebook, Twitter & Co steckt häufig eine Propagandasoftware, Social Bots genannt. Die sozialen Medien spülen jede Menge solcher Falschmeldungen auf die Redaktionsserver und Journalistenrechner. Im eintägigen Workshop lernen Sie Methoden und Strategien, um...


Redigieren, 29.-30.5.2017, KfJ.Wien

Mit Christian Bleher erarbeiten Sie, wie Sie eigene oder fremde Texte druckfertig machen, Inhalt, Struktur und Stil beibehalten und Kritik konkret begründen.


Der tägliche Relaunch, 29.-30.5.2017, KfJ.Salzburg

Printprodukte kann man jeden Tag ein wenig anders gestalten: mit neuen Inhalte, anderen Textsorten, Layout, Dramaturgie. Lernen Sie bei Christoph Fasel, wie Sie Ihr Blatt mit kleinen Kniffen immer wieder neu und spannend machen.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

US

 

NMJ

US-Fellowships

Kreatives Schreiben

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

lokale Berichterstattung

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Auf ein Bier mit Peter Plaikner

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Auf ein Bier mit Michael Nikbakhsh & Cornelia Krebs

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone