Journalisten-Ausbildungen mit Weitblick: berufsbegleitend – praxisnah – anerkannt

Am Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) starten im Herbst drei Lehrgänge: das Österreichische Journalisten-Kolleg, der Masterstudiengang New Media Journalism sowie der Trainer im Journalismus. Sie finden an den Standorten Salzburg und Wien sowie zusätzlich in Leipzig, Hamburg und Luzern statt. Alle drei sind berufsbegleitend und praxisnah aufgebaut und schließen mit einem anerkannten Zertifikat bzw. Master-Titel ab.

27. Österreichisches Journalisten-Kolleg
Motivierte, offene Menschen mit journalistischer Erfahrung und Quereinsteiger mit Leidenschaft für Journalismus werden in neun Wochen (aufgeteilt auf vier Module) ausgebildet. „Solides journalistisches Wissen und Können sind die Basis qualitätsvoller Medien – und Inhalt des Journalisten-Kollegs. Damit junge Kolleginnen und Kollegen verantwortungsbewusst und gut ausgebildet die Zukunft des Journalismus gestalten“, sagt Dagmar Köttl, Geschäftsführerin des KfJ. Das Journalisten-Kolleg ist im Kollektivvertrag als Messlatte für die Ausbildung von Redakteuren verankert. Start der Ausbildung ist am 1. Oktober 2018, Bewerbungen sind bis 8. Mai möglich.
Die neunwöchige Ausbildung in Salzburg und Wien kostet 3.100 Euro für Mitglieder bzw. 3.650 Euro für Nicht-Mitglieder. Mit Stipendien werden die Teilnehmer finanziell unterstützt: Das KfJ vergibt je ein Vollstipendium an Studierende der Kommunikationswissenschaft der Universitäten Wien und Salzburg sowie ein Stipendium für freie Journalisten in Höhe von 1.000 Euro. Die HYPO NOE unterstützt niederösterreichische Journalisten mit 2.500 Euro.
Details

Masterstudiengang New Media Journalism

Im internationalen Masterstudiengang New Media Journalism bilden sich Journalisten und Medienschaffende zu Fach- und Führungskräften weiter, die den digitalen Wandel gestalten können. Das Masterprogramm ist konsequent crossmedial angelegt. Alle Studieninhalte werden stets vor dem Hintergrund des Zusammenwachsens der verschiedenen Medienarten (Medienkonvergenz) behandelt.
Der Studiengang wird vom KfJ, von der Akademie für Publizistik (Hamburg), der Leipzig School of Media sowie vom MAZ – Der Schweizer Journalistenschule (Luzern) angeboten und durchgeführt. Diese internationale Ausrichtung ist einzigartig für den deutschen Sprachraum. Bis 15. August können sich Interessierte bewerben, Start des 10. Jahrgangs ist am 24. Oktober in Leipzig.
Details

Trainer im Journalismus
Das KfJ ist für die hohe Qualität seiner Aus- und Weiterbildung bekannt und zertifiziert. „Training im Journalismus ist idealerweise Weitergabe von Wissen unter Kollegen. Gerade deshalb ist es besonders wichtig, sein eigenes Trainerleitbild und die Methoden der wertschätzenden Kommunikation zu kennen“, erklärt Köttl. Ab 25. September bietet das KfJ deshalb den Lehrgang Trainer im Journalismus an. In der neu konzipierten Ausbildung mit Referentin Ursula Wienken werden die speziellen Anforderungen der journalistischen Weiterbildung berücksichtigt. In drei Modulen lernen Teilnehmer, Seminare zielorientiert und strukturiert vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.
An den Standorten Wien und Salzburg steht neben theoretischem Input auch in diesem Lehrgang die Praxis im Vordergrund: In der Praxisphase setzen die Teilnehmer ihre erarbeiteten Seminarkonzepte um. Der Lehrgang des KfJ wird ausdrücklich im Kollektivvertrag für Redakteure empfohlen und schließt mit einem Zertifikat ab, das von den Mediensozialpartnern anerkannt wird.
Details

zurück zur Auswahl Presse

Beim crossmedialen Abschlussprojekt unterstützt Layouter Martin Geiger die Kolleg-Teilnehmer. Bildnachweis: KfJ
Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien nimmt ihre Verantwortung wahr und unterstützt junge Talente, auch im aktuellen Jahrgang des Österreichischen Journalisten-Kollegs. Im Bild: Mag. Andrea Huttegger, MAS (KfJ, Büroleitung Wien), Daniela Rittmannsberger (Stipendiatin des 26. Kollegs) und KR Dr. Peter Harold (Generaldirektor HYPO NOE). Bildnachweis: HYPO-NOE
Studierende des Lehrgangs New Media Journalism erstellen einen Business-Plan. Bildnachweis: KfJ

Layout Print und Online, 5.-6.11.2018, Salzburg

Das Internet verändert das Lesen offline wie auch online. Martin Geiger zeigt Unterschiede und Layout-Trends, probiert Alternativen für Ihre Zielgruppe aus und lehrt souveräner mit Typografie, Weißraum und Fotos umzugehen.


Exzellentes Schreiben, 12.-13.11.2018, Wien

Der Blick in Rhetorik, Stilistik und Sprachwissenschaft steht bei diesem Seminar genauso auf dem Programm wie der Blick in die Klassiker journalistischer Texte und Meilensteine der Sprache: ein Workshop für Schreibprofis.


Fotografie Basisworkshop, 15.-16.11.2018, Wien

Was ein funktionierendes Pressefoto ausmacht, zeigt die mehrfach ausgezeichnete APA-Fotografin Barbara Gindl in diesem Workshop. Sie gibt Tipps, wie aussagekräftige Bilder ohne großen technischen Aufwand gelingen.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

 

NMJ

US-Fellowships

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufseinstieg

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Nachlese

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Online-Recherche

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder

Reportage & Dokumentarfilm  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Trainer im Journalismus

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone

Gesundheitsjournalismus

So erreiche ich Redaktionen

Krisenmanagement

PR-Foto

Klima

Kommunikation in Social Media   

Storytelling mit Infografik

Auslands- und Krisenjournalismus

Kolleg 25 im DÖJ

08/15-Themen

Texten für Facebook, Twitter, Instagram

Crossmediales Arbeiten

Überleben als Selbstständige/r

Podcast

Statistiken für den Redaktionsalltag

Editorial

Apps