Podiumsdiskussion „Herausforderung Vielfalt – Integration und Migration in Österreichs Medien“ mit BM Kurz und Medienexpert/innen


Start neuer Workshopreihe zum Thema Integration für Journalist/innen / Ausschreibung des Journalistenpreises 2015 gestartet.

Am 23. April 2015 fand im Presseclub Concordia die Podiumsdiskussion „Herausforderung Vielfalt – Integration und Migration in Österreichs Medien“ mit Integrationsminister Sebastian Kurz, Christian Nusser (Chefredakteur „Heute“), Köksal Baltaci (Redakteur „Die Presse“), Heinz Faßmann, Vorsitzender des unabhängigen Expertenrats für Integration, und Medienwissenschafterin Karin Zauner statt. Die Veranstaltung wurde vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) gemeinsam mit dem Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) organisiert.
 
BM Kurz: Medien können Chancen von Integration begreifbar machen


Integrationsminister Sebastian Kurz betonte: „Journalistinnen und Journalisten sind besonders wichtig, um Herausforderungen und Chancen unseres Zusammenlebens begreifbar zu machen. Ihre differenzierte Berichterstattung kann entscheidend dazu beitragen, dass Integration gelingt. Es geht nicht darum, brisante Themen auszuklammern oder Probleme zu verharmlosen. Journalistinnen und Journalisten können durch ihre Arbeit aber einen Beitrag dazu leisten, dass auch die zahlreichen Erfolgsgeschichten unseres Zusammenlebens erzählt werden.“

Heinz Faßmann und Karin Zauner erklärten im Rahmen der Podiumsdiskussion, dass in Medien benutzte Begrifflichkeiten Wirklichkeiten erzeugen und Journalist/innen zentrale Multiplikator/innen dafür sind, wie die österreichische Gesellschaft Migrant/innen wahrnehme. Christian Nusser betonte, dass Migrant/innen auch eine wichtige Zielgruppe österreichischer Medien darstellen, von diesen jedoch noch verstärkt angesprochen werden müssen. Köksal Baltaci sprach sich gegen Migrantenquoten als Mittel zur Steigerung von Diversität in österreichischen Redaktionen aus.                          
 
Neue Workshopreihe zum Thema Integration für Journalist/innen

Im Rahmen der Podiumsdiskussion präsentierten ÖIF und KfJ eine neue gemeinsame Workshopreihe für Journalist/innen, (Chef-)Redakteur/innen regionaler Medien, CvDs und Medienmacher/innen zum Thema Integration. Elisabeth Wasserbauer, Geschäftsführerin des Kuratoriums für Journalistenausbildung: „Mit dieser neuen Workshopreihe wollen wir gemeinsam mit dem ÖIF Medienschaffende für das Thema Integration sensibilisieren, Hintergrundwissen, Zahlen und Fakten sowie in praktischen Übungen Tipps für den kompetenten Umgang mit Integration und Migration vermitteln.“ Ein erster Workshop startet am 9. Juni 2015. Alle Informationen dazu unter www.kfj.at.
 
Start der Ausschreibung des Journalistenpreises Integration 2015

Mit 23. April starteten der ÖIF, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) sowie der unabhängige Expertenrat für Integration außerdem die Ausschreibung des Journalistenpreises Integration 2015. Der Journalistenpreis Integration wird in zwei Kategorien (Print/Online sowie TV/Radio) verliehen und ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert. Franz Wolf, Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds: „Bereits seit 2012 zeichnen wir mit dem Journalistenpreis Integration Journalistinnen und Journalisten aus, die besonders zur Versachlichung der Integrationsdebatte beitragen und mit innovativen Ansätzen und neuen Ideen dazu beitragen, dass Integration besser gelingen kann. Ich freue mich auch in diesem Jahr auf zahlreiche spannende Nominierungen.“

Einreichungen sind online bis 16. Juli 2015 möglich unter www.integrationsfonds.at/journalistenpreis. Die Verleihung des Journalistenpreises Integration findet am 17. September 2015 mit Integrationsminister Sebastian Kurz statt.

Hier gehts zur Bildergalerie

NLP – Bedrohung oder Potential?, 15.9.2017, Wien

Im Seminar erhalten Sie Einblick in die Methoden der konfliktorientierten NLP-Rhetorik und erfahren, wie Sie in Interviews NLP-Muster aufbrechen und abwehren können.


Der Charme der Heimat, 18.-19.9.2017, KfJ.Wien

Der USP regionaler Medien liegt in der Einzigartigkeit des Mikrokosmos Heimat. Die Referentin Christine Brugger zeigt, wo diese Inhalte zu finden sind und wie auch überregionale Themen zu lokalen Geschichten werden.


Sprache als Handwerk, 25.-26.9.2017, KfJ.Wien

Exzellenten Stil kann man lernen. Schreibprofi und Bestseller-Autor Christoph Fasel begibt sich im Seminar auf die Spuren von Unwörtern, zerlegt Mode-Blabla, Adjektive, Nominalstil, Bürokratendeutsch und Bandwurmsätze.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

US

 

NMJ

US-Fellowships

Kreatives Schreiben

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

lokale Berichterstattung

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Auf ein Bier mit Peter Plaikner

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Auf ein Bier mit Michael Nikbakhsh & Cornelia Krebs

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone

Gesundheitsjournalismus

Auf einen Aperol-Spritz mit Julia Ortner

Auf einen Spritzer mit Eckelsberger & Sim von dossier.at

Zwei in derselben Branche - Journalismus & PR

Krisenmanagement

PR-Foto