US-Exchange


Als Korrespondent in den USA: US-Austrian Journalism Exchange Fellowships – Bewerbungsfrist: 27. April 2015

Sechs Wochen arbeiten österreichische Journalisten bei Medien in den USA und berichten von dort auch für das eigene Medium zuhause. Die gleiche Zeit verbringen umgekehrt US-Journalisten in österreichischen Medien. Diese einmalige Möglichkeit eröffnen die US-Austrian Journalism Exchange Fellowships heuer das neunte Mal. Das Austauschprogramm wird vom Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) und dem International Center for Journalists (ICFJ) in Washington, D. C. getragen. Bezahlt werden Reise und Aufenthalt. Sponsoren (Bundeskanzleramt, VÖZ, RTR, OMV, US-Embassy) ermöglichen das Programm.

Das Programm startet 2015 am 31. August mit einem gemeinsamen Briefing in Washington, D.C. und New York City. Die österreichischen und US-amerikanischen Stipendiaten besuchen Medienhäuser und Think-Tanks wie die Washington Post, die New York Times, CBS, Google.
Danach arbeiten die österreichischen Journalisten bei einem US-Medium und berichten als Korrespondenten für ihr Medium in Österreich. Die amerikanischen Journalisten verbringen den Arbeitsaustausch in österreichischen Medienhäusern. Abgeschlossen wird das Programm gemeinsam in Wien im Oktober.

Journalisten aus Print, Online, Radio und Fernsehen sind gleichermaßen angesprochen. Sie sammeln Erfahrungen im Gastland, lernen die dortige Kultur und journalistische Arbeitsweisen kennen und erweitern Ihren Horizont.
Die Kosten für Reise und Aufenthalt werden von den Programmträgern übernommen.

Bewerbungen sind noch bis 27. April möglich.
Details und Bewerbung

oder bei

Mag. Magdalena Sassmann
Programmleiterin
Kuratorium für Journalistenausbildung | Österreichische Medienakademie
Karolingerstraße 40 | A 5020 Salzburg
Tel. 0662-834133
sassmann@kfj.at

Storytelling, 19.-20.4.2017, KfJ.Wien

Wie mache ich mein Thema spannend und lebendig? Auch das wiederkehrende, vermeintlich trockene Thema? Da hilft das Werkzeug des Storytelling.

 


Fotografie Basisworkshop, 24.-25.4.2017, KfJ.Wien

Was ein funktionierendes Pressefoto ausmacht, zeigt die mehrfach ausgezeichnete APA-Fotografin Barbara Gindl in diesem Workshop. Sie gibt Tipps, wie aussagekräftige Bilder ohne großen technischen Aufwand gelingen.


Titel, Vorspann, Bildtext, 25.-26.4.2017, Salzburg

Ein guter Titel, eine packende Bildunterschrift - von den kleinen Texten hängt es ab, ob sich Leser einem Text widmen. Referent Steffen Sommer zeigt in diesem Workshop, was einen gelungenen Einstieg in die Geschichte auszeichnet.