Wasserbauer im Vorstand des europäischen Dachverbands der journalistischen Bildungsinstitutionen


Die Geschäftsführerin des Kuratoriums für Journalistenausbildung, Elisabeth Wasserbauer, wurde am Freitag in den Vorstand der European Journalism Training Association gewählt. Bei der Jahrestagung in Jyväskylä, Finnland, haben die Delegierten einstimmig für sie votiert. Neben Wasserbauer sind vor allem Vertreter der akademischen Bildung im Vorstand des Dachverbands der europäischen Journalismusbildner: Präsident Nico Drok (Windesheim University of Applied Science, NL), Maria Lukina (Universität Moskau, RU), Nadia Vissers (Artesis Plantijn Hogeschool, BE) und Deborah Wilson (University of Lincoln’s School of Journalism, GB).

In der European Journalism Training Association (EJTA) haben sich Europas Aus- und Weiterbildungsinstitutionen zusammengeschlossen. 55 Journalistenschulen, Universitäten und Weiterbildungsinstitutionen aus 24 europäischen Ländern arbeiten zusammen, tauschen sich aus und entwickeln das journalistische Training weiter. Akademische und nicht-akademische Institutionen arbeiten daran, Bildung im Journalismus weiter zu professionalisieren und diskutieren über die Herausforderungen. Forschung ist ein weiterer Schwerpunkt, ebenso die Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission, Unesco und Journalistenvereinigungen.

Das Kuratorium für Journalistenausbildung ist seit 1991 Mitglied der EJTA. Es gehört zu jenen Mitgliedern, die ihren Schwerpunkt im Mid-Career-Training haben, also in der Weiterbildung.

Für die Weiterbildung bietet das KfJ Seminare, modulare Lehrgänge, Konferenzen, Diskussionen, Austauschprogramme, ein Masterstudium und Österreichs Journalistenschule: das Journalisten-Kolleg. Jedes Jahr bilden sich am KfJ rund 900 Journalisten mit 100 Trainern in 70 Seminaren weiter. Sowohl redaktionsübergreifend als auch in Inhouse-Trainings. Das KfJ leistet Weiterbildung seit 35 Jahren. Seit 1978 hat es mehr als 1.000 Seminare durchgeführt mit rund 18.500 Teilnehmern. Das KfJ wird von den Mediensozialpartnern getragen. Es hat seinen Sitz in Salzburg und bietet Weiterbildung in ganz Österreich an, mit Veranstaltungsschwerpunkten in Salzburg und Wien.

Elisabeth Wasserbauer führt das KfJ seit 2010, seit 2001 ist sie in der Weiterbildung tätig, davor und währenddessen hat sie als Journalistin für Radio und Print gearbeitet. Wasserbauer engagiert sich weiters u. a. im Vorstand der Initiative Qualität im Journalismus und in Jurys für Journalistenpreise in Österreich und Deutschland.

European Journalism Training Association: ejta.eu
Kuratorium für Journalistenausbildung: www.kfj.at


Der neue Vorstand der European Journalism Training Association v.l.n.r.: Maria Lukina (Universität Moskau), Nadia Vissers (Artesis Plantijn Hogeschool), Nico Drok (Windesheim University of Applied Science), Deborah Wilson (University of Lincoln’s School of Journalism), Elisabeth Wasserbauer (Kuratorium für Journalistenausbildung). Foto: Leen Van Tolhuysen

Sprechen wie ein Profi, 9.-10.11.2017, KfJ.Wien

Dieses Seminar macht Sie stimmlich fit für Ihren Auftritt. Lernen Sie von Heilwig Pfanzelter wie lebendiges, klares und dynamisches Sprechen gelingt, und wie Sie auf diese Weise überzeugen und begeistern.


So erreiche ich Redaktionen, 13.11.2017

Journalisten und PR-Leute haben oft dieselben Aufgaben, aber unterschiedliche Ansprüche. Das Seminar hilft Öffentlichkeitsarbeitern, die Bedürfnisse der Medien zu erkennen und gezielt darauf einzugehen.


Layout, 13.-14.11.2017, KfJ.Wien

Wie ein Printmedium den Lesern entgegentritt entscheidet darüber, ob es gelesen wird. Im Workshop werden die Grundlagen mit praktischen Übungen vertieft. Mitgebrachte Layouts werden analysiert und optimiert.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

US

 

NMJ

US-Fellowships

Kreatives Schreiben

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

lokale Berichterstattung

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Auf ein Bier mit Peter Plaikner

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Auf ein Bier mit Michael Nikbakhsh & Cornelia Krebs

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone

Gesundheitsjournalismus

Auf einen Aperol-Spritz mit Julia Ortner

Auf einen Spritzer mit Eckelsberger & Sim von dossier.at

Zwei in derselben Branche - Journalismus & PR

Krisenmanagement

PR-Foto

Klima

Kommunikation in Social Media   

Storytelling mit Infografik

Auslands- und Krisenjournalismus

Kolleg 25 im DÖJ