‹ zurück




Mag. Elisabeth Wasserbauer

Geschäftsführerin (in Karenz)
wasserbauer(at)kfj.at


Elisabeth Wasserbauer beschäftigt sich seit 2001 mit Journalismus und Lernen – in der Seminarkonzeption, Seminarleitung und im Qualitätsmanagement der journalistischen Weiterbildung. Davor und während dieser Zeit arbeitete sie bei regionalen Printmedien und als Sendungsgestalterin und Moderatorin für Radiosendungen in deutscher und englischer Sprache, studierte Deutsche Philologie und Kommunikationswissenschaften in Salzburg und internationale Medien in Uppsala, Schweden. 2010 hat sie die Geschäftsführung des KfJ übernommen.

Sie ist Vorstandsmitglied der European Journalism Training Association, der österreichischen Initiative Qualität im Journalismus und des Salzburger Frauennetzwerks Medien und Jurymitglied bei verschiedenen Journalismuspreisen.

 


„Journalismus und Lernen ist für mich das Idealpaar. Beides erfordert Haltung, Wissen um den eigenen Standpunkt und Offenheit in alle Richtungen.“
 

 

Multimediales Erzählen, 15.-17. September 2016

Multimediales Storytelling wird immer öfter in der Online-Berichterstattung eingesetzt. Wie eine Geschichte multimedial aufbereitet und erzählt werden kann, erfahren Sie in diesem Workshop - theoretisch sowie praktisch.


Sprache als Handwerk, 27. bis 28.9.2016, Wien

Exzellenten Stil kann man lernen. Schreibprofi und Bestseller-Autor Christoph Fasel weiß, wie man schreiben muss, um gelesen zu werden. Im Seminar begibt er sich auf die Spuren von Unwörtern, zerlegt Mode-Blabla, Adjektive, Nominalstil, Bürokratendeutsch und Bandwurmsätze.


Interview, 3. bis 4. Oktober 2016, Wien

Verschiedene Interview-Typen kennen lernen, führen, verschriftlichen analysieren: Der Intensiv-Workshop mit Peter Linden vermittelt Theorie und Praxis.