‹ zurück




Mag. Elisabeth Wasserbauer

Geschäftsführerin (in Karenz)

Elisabeth Wasserbauer beschäftigt sich seit 2001 mit Journalismus und Lernen – in der Seminarkonzeption, Seminarleitung und im Qualitätsmanagement der journalistischen Weiterbildung. Davor und während dieser Zeit arbeitete sie bei regionalen Printmedien und als Sendungsgestalterin und Moderatorin für Radiosendungen in deutscher und englischer Sprache, studierte Deutsche Philologie und Kommunikationswissenschaften in Salzburg und internationale Medien in Uppsala, Schweden. 2010 hat sie die Geschäftsführung des KfJ übernommen, im Mai 2016 wurde sie Mutter einer Tochter und befindet sich bis geplant Mitte 2018 in Karenz.

Sie ist Vorstandsmitglied der österreichischen Initiative Qualität im Journalismus und des Salzburger Frauennetzwerks Medien und Jurymitglied bei verschiedenen Journalismuspreisen.

 


„Journalismus und Lernen ist für mich das Idealpaar. Beides erfordert Haltung, Wissen um den eigenen Standpunkt und Offenheit in alle Richtungen.“
 

Kreatives Schreiben, 9.-10.3.2017, KfJ.Wien

Frische Zugänge und die Lust am Schreiben machen Texte besser: sinnlich, prägnant und frisch geschrieben dank kreativer Einstiege, Assoziationsübungen und kleinen Tipps für den Alltag..


Mobile Reporting, 9.-11.3.2017, KfJ.Salzburg

Bewegtbild steigert die Attraktivität und die Klicks von Websites. Im Workshop erfahren Sie die grundlegenden Kenntnisse von Filmsprache, Dramaturgie und Technik und setzen ihre Ideen in die Praxis um.


Digitale Medien-Startup, 13.-14.3.2017, KfJ.Wien

In fünf Schritten zur eigenen digitalen Marke: Sie entwickeln einen Blog, setzen diesen optisch und technisch auf, füllen ihn mit eigenen journalistischen Formaten und wissen anschließend, wie Sie Ihre Inhalte sinnvoll vermarkten.