‹ zurück




Mag. Elisabeth Wasserbauer

Geschäftsführerin (in Karenz)
wasserbauer(at)kfj.at


Elisabeth Wasserbauer beschäftigt sich seit 2001 mit Journalismus und Lernen – in der Seminarkonzeption, Seminarleitung und im Qualitätsmanagement der journalistischen Weiterbildung. Davor und während dieser Zeit arbeitete sie bei regionalen Printmedien und als Sendungsgestalterin und Moderatorin für Radiosendungen in deutscher und englischer Sprache, studierte Deutsche Philologie und Kommunikationswissenschaften in Salzburg und internationale Medien in Uppsala, Schweden. 2010 hat sie die Geschäftsführung des KfJ übernommen.

Sie ist Vorstandsmitglied der European Journalism Training Association, der österreichischen Initiative Qualität im Journalismus und des Salzburger Frauennetzwerks Medien und Jurymitglied bei verschiedenen Journalismuspreisen.

 


„Journalismus und Lernen ist für mich das Idealpaar. Beides erfordert Haltung, Wissen um den eigenen Standpunkt und Offenheit in alle Richtungen.“
 

 

Integration, Migration, Flucht, 14. Juni 2016, Wien

Journalisten sind gefordert, verantwortungsbewusst über Migration und Integration zu berichten. In diesem Workshop erfahren Sie, wie eine gelungene Berichterstattung zu diesen Themen aussehen kann.


Storytelling, 15. Juni 2016, Wien

Gute Stories sind leicht zu lesen, aber schwer zu schreiben. Wie Sie Ihre Geschichten finden und für unterschiedliche Formate entwickeln, erarbeiten Sie in diesem Workshop mit Tanja Paar.


Editorial – das Entrée ins Heft, 20.-21. Juni 2016

Das Editorial spiegelt die Persönlichkeit des Heftes und des Verfassers wider, stellt Heft und Inhalte vor und soll auch unterhalten. Sie lernen mit Referent Christian Bleher die unterschiedlichen Typologien kennen und erarbeiten eine Tonalität, die zu Ihrem Heft passt.