Inhouse-Weiterbildung

Das KfJ kommt mit seinen Workshops direkt in die Redaktion und bietet maßgeschneiderte Inhouse-Seminare zu Themen aus dem Seminarprogramm oder individuellen Fragestellungen aus der Redaktion. Wir finden einen Referenten, der auf die spezifischen Wünsche eingeht, entwickeln das Seminarziel und entwerfen das Seminardesign.


Wann Inhouse-Weiterbildung Sinn macht

› Sie möchten Ihre Redaktion und das Produkt weiterentwicklen.

› Sie möchten die Kompetenzen Ihres Teams fördern.

› Sie möchten ein Seminar zu bestimmten Zeiten oder in bestimmten Zyklen abhalten.

› Sie möchten ein Seminar direkt in Ihrer Redaktion, direkt an den Arbeitsplätzen oder an einem Ort Ihrer Wahl durchführen.

Wir adaptieren alle Workshops aus dem Jahresprogramm auf Ihre Bedürfnisse oder entwickeln neue Veranstaltungen zu Ihren spezifischen Themen. Wenden Sie sich an Mag. Magdalena Sassmann per E-Mail: huttegger(at)kfj.at oder via Online-Formular.

 

Eine Auswahl erfolgreicher Inhouse-Seminarthemen

› Journalistische Sprache: Klarheit und Verständlichkeit

› Schreibwerkstatt: Stiltraining

› Recherche

› Interview, Porträt, Reportage, Kommentar, Glosse

› Fesselnde Kurztexte: Bildtext, Titel, Vorspann

› Kreatives Schreiben: Die Schreiblust neu entdecken

› Online texten

› Medienrecht

› Pressefotografie

› Webvideos





Integration, Migration, Flucht, 14. Juni 2016, Wien

Journalisten sind gefordert, verantwortungsbewusst über Migration und Integration zu berichten. In diesem Workshop erfahren Sie, wie eine gelungene Berichterstattung zu diesen Themen aussehen kann.


Storytelling, 15. Juni 2016, Wien

Gute Stories sind leicht zu lesen, aber schwer zu schreiben. Wie Sie Ihre Geschichten finden und für unterschiedliche Formate entwickeln, erarbeiten Sie in diesem Workshop mit Tanja Paar.


Editorial – das Entrée ins Heft, 20.-21. Juni 2016

Das Editorial spiegelt die Persönlichkeit des Heftes und des Verfassers wider, stellt Heft und Inhalte vor und soll auch unterhalten. Sie lernen mit Referent Christian Bleher die unterschiedlichen Typologien kennen und erarbeiten eine Tonalität, die zu Ihrem Heft passt.