Internationale Programme

Internationale Programme wie die US-Austrian Journalism Exchange Fellowships oder Eurotours geben österreichischen Journalisten die Möglichkeit, ihren journalistischen Weitblick zu schärfen und über den Tellerrand zu blicken.

US-Austrian Journalism Exchange Fellowships

Journalisten österreichischer Medien arbeiten sechs Wochen in einer US-Redaktion. Reise- und Unterhaltskosten übernehmen die beiden Programmträger: das KfJ auf österreichischer Seite und das International Center for Journalists in Washington D.C.

Das Programm bietet einen Arbeitsaustausch für Journalisten. Österreichische und amerikanische Journalisten sollen ihr Verständnis und Wissen über das jeweils andere Land vertiefen und die journalistischen Arbeitsweisen erweitern. Sie lernen ihr Gastland von innen kennen, können transatlantische Kontakte aufbauen, erweitern und vertiefen.

Bisherige Fellows in der Bildergalerie

eurotours - Recherchereisen in Europa

eurotours ermöglicht Journalistinnen und Journalisten die Recherchereise in ein EU-Land. Dort recherchieren Sie zu einem ausgewählten Thema.

New Media Journalism

Der berufsbegleitende Masterstudiengang wird im Dreieck zwischen Österreich, Deutschland und der Schweiz angeboten und richtet sich an Journalisten, Medienleute und Kommunikationsverantwortliche, die sich an der Schnittstelle von Print und Online befinden. Journalistische, technische und Management-Kompetenzen werden geschult, die Inhalte sind berufsbegleitend in Modulen organisiert. Der Studiengang schließt mit dem Titel Master of Arts ab.

Social Media – Total viral, 20.-21.3.2018

Social Media intensiv mit den neuesten Trends bei Markenführung, Themensetzung und zielgruppengerechtem Marketing. Sie lernen u.a., wie Sie Instagram und Facebook sinnvoll einsetzen.


In der Krise richtig kommunizieren, 20.-21.3.2018

Kein Unternehmen, keine Verwaltung, keine Klinik oder Universität ist vor Krisen gefeit. Doch wie richtig reagieren, wenn die Kamerateams vor der Tür stehen? Der Workshop bietet anhand zahlreicher Praxisbeispiele alle wichtigen Informationen zur Prävention.


Gesundheitsjournalismus, 9.-10. April 2018

Das österreichische Gesundheitssystem befindet sich im Umbruch. Journalisten haben mehr denn je die Aufgabe, komplexe Zusammenhänge einfach zu erklären, weshalb sie sich in den Strukturen des Gesundheitswesens zurechtfinden sollten.


Journalismus

Eurotours

Das KfJ

Stipendien

Geschichte

Kurzgeschichte

Weiterbildung in der Praxis

Lehrgänge

Lernen

Titel, Vorspann, Bildtext

Atmosphäre

 

NMJ

US-Fellowships

Presse

Jobs & Volontariate

Journalisten-Kolleg

Medienrecht

Seminare & Workshops

 

Fundamente

Event-Fotografie

Team

Foto-Sommer

Schriftenreihe

Berufsberatung

Texten für Online

Content Strategien

Berufsbild

Feature

Der tägliche Relaunch

Journalistenpreise

Bilder

digitale Medien-Startup

Anfahrt & Hotels

Förderungen

Exzellentes Schreiben

Sprache

Absolventen

Leitbild 

Layout

E-Learning

 

 

Internationale Programme

Glosse & Kolumne

LQW

Vorträge

Service

Organe

 

 

 

Schreibtechniken

Schreibcoaching

Video

Moderationstraining

Sportjournalismuslehrgang

Interview

Storytelling

Mitglieder    

Reportage & Dokumentarfilm  

Crossmedia Storyboard

 

Inhouse

Porträt

Social Media - Total viral 

Leichte Sprache

Meinung im Blatt

Reportage & Dokumentarfilm

Schwerpunkte

Charme der Heimat

Reisejournalismus

Datenjournalismus

Die richtige Sprache finden

Stimmen zum Kolleg

Mobile Reporting

Webtexten

Sprechen wie ein Profi

Medientraining für Pressesprecher

Content Day

Investigativer Journalismus

Trainer im Journalismus

Paywall-Site

Redigieren

NLP

Auftreten vor der Kamera

Basisworkshop Fotografie

Fake News_Propaganda-Software

Literarisches für Profischreiber

Kreatives Schreiben

Videodreh mit dem Smartphone

Gesundheitsjournalismus

So erreiche ich Redaktionen

Krisenmanagement

PR-Foto

Klima

Kommunikation in Social Media   

Storytelling mit Infografik

Auslands- und Krisenjournalismus

Kolleg 25 im DÖJ

08/15-Themen

Texten für Facebook, Twitter, Instagram

Crossmediales Arbeiten

Überleben als Selbstständige/r