Kreatives Schreiben: Porträt

Von der Wahrnehmung über die Psychologie des Gesprächs bis hin zur Sprache - überall kämpfen Porträt-Schreiber gegen die Macht der Klischees. In diesem Workshop erhalten freie Journalisten und Redakteure auf Umwegen über Malerei, Schauspiel, Film und Musik Einblicke in die Kunst der Beobachtung und die künstlerische Umsetzung dieser Beobachtungen. Mit geschärften Sinnen geht es daraufhin an die Begegnung mit einer prominenten / interessanten Persönlichkeit und an die Textarbeit: Verbrauchte Sprachmuster weichen kreativer Darstellung.

Richtet sich an: Journalisten, die ihre Wahrnehmung schärfen und ihre Texte weiterentwickeln wollen.

Seminarziel: Präzise Darstellung macht Autor und Lesern Freude.

Teilnahmegebühr: 980 Euro inkl. sechs Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Waldhaus am See (ggf. vor Ort zu entrichten sind: EZ-Zuschlag SFR 180, HP SFR 180, Rabatt für Volontäre auf Anfrage)

ACHTUNG besondere AGB’s: Kostenfreie Stornierung bis drei Wochen vor Seminarbeginn wegen verbindlicher Buchung der Hotelzimmer.

Co-Referent u.a.: Georg Kleber, Maler, Rehling
Referent/in Peter Linden
arbeitete acht Jahre lang als Redakteur der Süddeutschen Zeitung, ehe er sich als Trainer und Coach für Sprache im Journalismus und journalistische Textformen selbstständig machte. Er lehrt an zahlreichen Journalistenschulen und Akademien, bei Verlagen und Unternehmen. Zu den selben Themen publizierte er zahlreiche Bücher und Broschüren. Zudem schreibt er als freier Autor weiterhin vor allem für Tageszeitungen und Zeitschriften über Reise und Tourismus.
Termin5. - 11.11.2017
 09:00 - 17:00 Uhr
OrtSt. Moritz, Schweiz, Hotel Waldhaus am See
Anmeldeschluss12.10.2017
 

Storytelling, 19.-20.4.2017, KfJ.Wien

Wie mache ich mein Thema spannend und lebendig? Auch das wiederkehrende, vermeintlich trockene Thema? Da hilft das Werkzeug des Storytelling.

 


Fotografie Basisworkshop, 24.-25.4.2017, KfJ.Wien

Was ein funktionierendes Pressefoto ausmacht, zeigt die mehrfach ausgezeichnete APA-Fotografin Barbara Gindl in diesem Workshop. Sie gibt Tipps, wie aussagekräftige Bilder ohne großen technischen Aufwand gelingen.


Titel, Vorspann, Bildtext, 25.-26.4.2017, Salzburg

Ein guter Titel, eine packende Bildunterschrift - von den kleinen Texten hängt es ab, ob sich Leser einem Text widmen. Referent Steffen Sommer zeigt in diesem Workshop, was einen gelungenen Einstieg in die Geschichte auszeichnet.