08/15-Themen spannend aufbereiten

Eine Handwerksbäckerei im Ort schließt. Ganzkörper-Tattoos werden zum Trend. Bürgermeisterinnen erobern die Rathäuser. Jeden Tag fallen in einer Redaktion Themen an, über die man schon x-Mal geschrieben hat. Oder über die man gerne schreiben würde, aber nicht weiß, wie sie sich spannend aufbereiten lassen. Dafür gibt es eine Lösung: Das Feature und die angefietscherte Geschichte packen den Leser, sind aber viel weniger aufwendig als eine Reportage.

Richtet sich an: Alle, die nach einer effektiven und interessanten Darstellungsform für Allerwelts-Themen suchen.

Seminarziel: Sie lernen, ein Feature und eine angefietscherte Geschichte sicher und schnell zu planen und zu schreiben
Referent/in Markus Reiter
ist Schreibtrainer für Redaktionen und Unternehmen. Zudem berät er Verlage und Redaktionen beim Launch und Relaunches von Zeitschriften, Online-Auftritte und Zeitungen. Er schreibt als freier Journalist u.a. für die Stuttgarter Zeitung, Spiegel Online und Medien der Burda-Gruppe.
Termin27. - 28.11.2017
 1. Tag: 10 - 18 Uhr
2. Tag: 9 - 17 Uhr
OrtWien, KfJ.Wien
Teilnahmegebühr370 Euro, Mitglieder 260 Euro
Anmeldeschluss15.11.2017
 

Storytelling, 19.-20.4.2017, KfJ.Wien

Wie mache ich mein Thema spannend und lebendig? Auch das wiederkehrende, vermeintlich trockene Thema? Da hilft das Werkzeug des Storytelling.

 


Fotografie Basisworkshop, 24.-25.4.2017, KfJ.Wien

Was ein funktionierendes Pressefoto ausmacht, zeigt die mehrfach ausgezeichnete APA-Fotografin Barbara Gindl in diesem Workshop. Sie gibt Tipps, wie aussagekräftige Bilder ohne großen technischen Aufwand gelingen.


Titel, Vorspann, Bildtext, 25.-26.4.2017, Salzburg

Ein guter Titel, eine packende Bildunterschrift - von den kleinen Texten hängt es ab, ob sich Leser einem Text widmen. Referent Steffen Sommer zeigt in diesem Workshop, was einen gelungenen Einstieg in die Geschichte auszeichnet.