Storytelling: Geschichten entwickeln

Gute Stories sind leicht zu lesen, aber schwer zu schreiben. Was eine gute Geschichte ausmacht und welcher Stoff für welches journalistische Genre geeignet ist, erarbeiten Sie in diesem Workshop. Sie lernen, wie Sie Ihre Geschichten finden, aufbereiten und prüfen, welche Formate sich für eine wirkungsvolle Darstellung Ihrer Geschichte besonders gut eignen.

Richtet sich an: Journalisten, die das Potenzial ihrer Geschichten vielfältig nutzen möchten.

Seminarziel: Gute Geschichten erkennen und entwickeln.
Referent/inMag. Tanja Paar, M.A.
ist Journalistin, Moderatorin und Medientrainerin. In ihrer Masterarbeit des Executive Masters „International Media Innovation Management“ hat sie den Umgang mit User Generated Content bei „derstandard.at“ und „welt.de“ untersucht und lernte bei ihrem Blog "Mama geht studieren" auf derstandard/Bildung die LeserInnen neu kennen.
Termin15.6.2016
 10:00 - 18:00 Uhr
OrtWien, KfJ Wien
Teilnahmegebühr380 Euro, Mitglieder 290 Euro
Anmeldeschluss1.6.2016
 

Integration, Migration, Flucht, 14. Juni 2016, Wien

Journalisten sind gefordert, verantwortungsbewusst über Migration und Integration zu berichten. In diesem Workshop erfahren Sie, wie eine gelungene Berichterstattung zu diesen Themen aussehen kann.


Storytelling, 15. Juni 2016, Wien

Gute Stories sind leicht zu lesen, aber schwer zu schreiben. Wie Sie Ihre Geschichten finden und für unterschiedliche Formate entwickeln, erarbeiten Sie in diesem Workshop mit Tanja Paar.


Editorial – das Entrée ins Heft, 20.-21. Juni 2016

Das Editorial spiegelt die Persönlichkeit des Heftes und des Verfassers wider, stellt Heft und Inhalte vor und soll auch unterhalten. Sie lernen mit Referent Christian Bleher die unterschiedlichen Typologien kennen und erarbeiten eine Tonalität, die zu Ihrem Heft passt.