Inhouse-Weiterbildung

Das KfJ kommt mit seinen Workshops direkt in die Redaktion und bietet maßgeschneiderte Inhouse-Seminare zu Themen aus dem Seminarprogramm oder individuellen Fragestellungen aus der Redaktion. Wir finden einen Referenten, der auf die spezifischen Wünsche eingeht, entwickeln das Seminarziel und entwerfen das Seminardesign.

Was ein Inhouse-Seminar kann

  • Sie entwickeln Ihr Medium und Ihre Mitarbeiter weiter.
  • Sie fördern die inhaltlichen, technischen, sprachlichen Kompetenzen Ihres Teams.
  • Sie bestimmen die Zeiten oder Zyklen der Weiterbildung.
  • Sie bestimmen den Ort der Weiterbildung: direkt an den Arbeitsplätzen in Ihrer Redaktion, in den Räumen des Kuratoriums für Journalistenausbildung in Wien und Salzburg oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl.

Das KfJ stellt Ihnen sein Know-how aus über 40 Jahren Weiterbildungserfahrung zur Verfügung und plant mit Ihnen gemeinsam Ihr maßgeschneidertes Inhouse-Seminar. Die KfJ-Seminarleiter kennen die Bedürfnisse von Lernenden und die Anforderungen an den Journalismus von morgen und entwickeln mit Ihnen Seminarziele und Seminardesign, organisieren Trainer und begleiten das Seminar bis zum Feedback.

Wenden Sie sich an Mag. Magdalena Sassmann per E-Mail: sassmann@kfj.at oder via Kontaktformular.

Die aktuellen AGB’s für Inhouse-Seminare finden Sie hier.

Eine Auswahl erfolgreicher Inhouse-Seminarthemen

  • Crossmedia Workflows
  • Journalistische Sprache: Klarheit und Verständlichkeit
  • Schreibwerkstatt: Stiltraining
  • Interview, Porträt, Reportage, Kommentar, Glosse
  • Pressefotografie: bessere Bilder
  • Kurztexte: Bildtext, Titel, Vorspann
  • Online-Texten
  • Medienrecht
  • Kreatives Schreiben: Schreiblust neu entdecken
  • Schreibcoaching

Stimmen zu den Inhouse-Seminaren

Wolfgang Schobesberger, Redaktionsleiter
TIPS Linz

Im Seminar ‚Kleine Texte‘ mit Markus Reiter stellten wir die Themen Schlagzeile, Überschrift und Bildunterschrift in den Mittelpunkt. Der Vortragende stellte die Themen zunächst anhand einprägsamer Beispiele vor, im weiteren Verlauf wurde die Arbeit mit den Themen durch Hintergrundinformationen und Infos zur Rezeption vertieft. Die Besprechung von Beispielen aus unserer eigenen Produktion und praktische Übungen rundeten das Seminar ab. Markus Reiter gelang es, ein kurzweiliges Seminar zu gestalten und alle Teilnehmer mitzunehmen. Sowohl erfahrene Kollegen als auch Kollegen, die erst seit Kurzem redaktionell tätig sind, bewerteten das Seminar positiv. Die vermittelten Inhalte konnten direkt in den Arbeitsablauf einfließen.

Servus TV

Das Recherche-Seminar mit Marcus Lindemann ist sehr praxisorientiert und hat den Redakteuren viele neue Erkenntnisse gebracht. Kniffe und Tricks, wie im Internet bereits gelöschte Seiten doch noch auffindbar sind, mit welchen Such-Mechanismen man schneller zu sinnvollen Ergebnissen kommt und wie sich unbekannte Email-Adressen von Prominenten herausfinden lassen sind nur einige Beispiele der nützlichen Learnings aus diesem Seminar. Anhand von kleinen Challenges hat das Team mit Spaß das Gelernte gleich anwenden können. Das umfassende Handout ist auch fürs spätere Nachschlagen und sich wieder Erinnern sehr hilfreich.