Redigieren von Fremdtexten

Das Schreiben von Texten gehört zur Grundausbildung an allen Journalistenschulen und Akademien. Weniger Augenmerk wird auf das Redigieren fremder Texte gelegt. Wo muss, wo darf die Redaktion in einen Text eingreifen? Wo sollte dies womöglich ausbleiben, damit Autoren sich selbst und Leser ihre Publikation noch wiedererkennen? In diesem Workshop geht es um die Grundregeln des Redigierens ebenso wie um den respektvollen Umgang mit Autoren und dem Erhalt von Authentizität. Als Grundlage dienen Texte der Teilnehmer, aber auch sämtlche Manuskripte einer 64 Seiten starken Zeitschrift. Einzelne Autoren sind während des Kurses als Gäste eingeladen, um Ihnen die redaktionellen Maßnahmen zu erklären.

 

Anmeldung

Anmeldung


Anrede:

Titel (vorgestellt):

Vorname: *

Nachname: *

Titel (nachgestellt):

Geburtsdatum: *

Rechnung an: *