17.06.2019

Die Redaktion in der Hosentasche #AJT

Noch bis 28. Juni kann man sich für die 6. Anifer Journalismustage bewerben. Das Thema des diesjährigen Workshops in Salzburg: Mobile Journalism.  

Es ist wieder soweit: Die Anifer Journalismustage starten im kommenden Juli in die mittlerweile 6. Auflage. Von 19. bis 21. Juli 2019 dreht sich in Salzburg alles um das höchst aktuelle Thema Mobile Journalism.

Sowohl Journalismus-Studierende als auch junge Journalisten aus ganz Europa werden während des 3-tägigen Workshops mit erfahrenen Experten aus dem Bereich Mobile Journalism arbeiten. Die Teilnehmer haben aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl nicht nur die Möglichkeit eng mit den Referenten zusammenzuarbeiten – sie können dabei auch ihr internationales Netzwerk erweitern.

Referenten:

Glen Mulcahy ist Gründer des Mojofest Ltd, das Unternehmen hinter „Mojofest and Titanium Media“ (eine Medientraining- und Consulting-Firma, die sich auf Mobile Journalism und Storytelling spezialisiert hat). Als früherer „head of innovation“ des RTÉ, der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Irland, hat er unter anderem dessen Mobile Journalism-Projekt „mojo“ realisiert und ist außerdem Gründer von „Mojocon“, der ersten internationalen Mobile-Journalism-Konferenz.

Mulcahy trainierte schon tausende Journalisten in Europa, dem mittleren Osten und den USA und spricht regelmäßig auf Journalismus- und Technologie-Konferenzen weltweit.

Meinrad Knapp begann seine Medienkarriere beim Radiosender Ö3, ehe er nach Stationen bei Radio 88.6 und dem Fernsehsender W1 beim österreichischen Privatsender ATV als Moderator zu arbeiten begann. Seit 2003 moderiert er dort die Hauptnachrichten „ATV Aktuell“ und ist vor allem an Wahlabenden im Einsatz. Dafür wurde er unter anderem 2016 für eine „Kurier-Romy“ in der Kategorie „Information“ nominiert.
Zusätzlich ist Knapp auch regelmäßig im Privatradio auf dem Sender KroneHit zu hören, wo er ab den frühen Morgenstunden die Sendung „Guten Morgen Österreich“ mit Anita Ableidinger moderiert.

Interessierte können sich noch bis 28. Juni 2019 für einen der 15 Plätze der diesjährigen Anifer Journalismustage bewerben: Dafür schicken Sie einen aktuellen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben via e-mail an ajt2019@webster.ac.at.

Ende der Bewerbungsfrist: 28.6.2019
Dauer des Workshops: Freitag, 19.7., 10:30 Uhr – Sonntag, 21.7., 16:00 Uhr
Kosten: Für die Teilnahme ist eine Gebühr in Höhe von € 100,- zu entrichten. Die An- und Abreise erfolgt auf eigene Kosten.  Für Unterkunft und Workshop kommt der Veranstalter auf.
Unterbringung: 4* Hotel Friesacher in Anif/Salzburg.

Wir bitten um Beachtung, dass der Workshop großteils in englischer Sprache abgehalten wird!

Halten Sie Ausschau in den sozialen Medien: Unter dem Hashtag #AJT gibt es regelmäßig News & Updates sowie Berichterstattungen während des Workshops.

Weiter führende Informationen: www.aniferjournalismustage.at

Die 6. Anifer Journalismustage werden organisiert von der Webster Vienna Private University und finden in Kooperation mit dem Kuratorium für Journalistenausbildung statt.