© BKA

08.04.2019

„eurotours 2019“ – Bewerbungen ab sofort möglich

Ab sofort können sich junge Journalistinnen und Journalisten aus Österreich im Alter zwischen 18 und 35 Jahren für die diesjährige „eurotours“-Mission bewerben.

Fünf Tage lang geht die Reise in einen Mitgliedstaat der Europäischen Union (außer Österreich). Vor Ort wird dann zu einem vorgegebenen Thema recherchiert. Die Kosten für die Reise sowie den Aufenthalt werden vom Projektträger, dem Bundespressedienst im Bundeskanzleramt, übernommen.

Das diesjährige Thema:
„Anlässlich dreier Jubiläen, die das Jahr 2019 prägen – der  Fall des Eisernen Vorhangs vor 30 Jahren, der Beitritt Österreichs zur Europäischen Union vor 25 Jahren und die europäische Osterweiterung vor 15 Jahren – steht das Projekt heuer unter folgendem Generalthema: ‚eurotours 2019 – ein Blick auf Europas Zukunft‘.“ (BPD d. BKA)

Klingt gut? Dann können Sie sich ab sofort für einen Platz bewerben.

Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir:

• Ausgefülltes Bewerbungsformular
• Motivationsschreiben (ca. eine Seite)
• Konzept für journalistische Arbeit vor Ort (ca. eine Seite)
• Lebenslauf und Foto (bitte Europäischer Lebenslauf verwenden)
• Unterstützungserklärung durch die Chefredaktion
• Nachweis der journalistischen Tätigkeit durch die Bestätigung der Chefredaktion, drei Belegartikel, Sendungsmitschnitte o.ä.

Ihre Bewerbung, inklusive sämtlicher oben genannter Beilagen, richten Sie bitte bis 10. Mai 2019 an das Kuratorium für Journalistenausbildung: office@kfj.at. Wir bitten um Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigen können.

Eine Beschreibung des Bewerbungsprozesses sowie weiterführenden Informationen erhalten Sie hier.

Wir wünschen viel Erfolg!

© BKA

Eurotours findet 2019 zum zehnten Mal statt. Es ist ein Projekt  des BPD im Bundeskanzleramt mit freundlicher Unterstützung des Kuratoriums für Journalistenausbildung, finanziert mit Bundesmitteln. Weitere Kooperationspartner sind die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und das Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich.