In Kooperation mit dem Bundespressedienst im Bundeskanzleramt

eurotours

27 junge Journalistinnen und Journalisten aus Österreich starten alljährlich im Sommer mit ‚eurotours‘  zur Reise in 27 EU-Staaten (alle außer Österreich).

Die 27 Teilnehmenden sollen
› 5 Tage lang auf Recherchereise in eines der EU-Mitgliedsländer gehen,
› von dort auf der eurotours-Facebook-Seite posten,
› für ein österreichisches Medium arbeiten und
› zwischen 18 und 35 Jahre alt sein.

Jedes Jahr findet das Projekt unter einem großen Generalthema statt. 2019 war es zum Beispiel: „ein Blick auf Europas Zukunft“. Das vorgegebene Thema ist bewusst allgemein gehalten, damit den Recherchethemen kaum Grenzen gesetzt sind. Die ausführlichen Reportagen erscheinen in den Stammmedien der Journalistinnen und Journalisten.

Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir:
• Ausgefülltes Bewerbungsformular
• Motivationsschreiben (ca. eine Seite)
• Konzept für journalistische Arbeit vor Ort (ca. eine Seite)
• Lebenslauf und Foto (bitte Europäischer Lebenslauf verwenden)
Unterstützungserklärung durch die Chefredaktion
• Nachweis der journalistischen Tätigkeit durch die Bestätigung der Chefredaktion, drei Belegartikel, Sendungsmitschnitte o.ä.

Informationen zur Ausschreibung, zu Anmeldeschlüssen und allen weiteren Details finden Sie auf unserer Newsseite. Auch berichten wir regelmäßig auf unseren Sozialen Medien über dieses Projekt.

Was sollten Sie als Bewerber mitbringen? Erfahrung im Umgang mit Sozialen Medien wird vorausgesetzt. Bedingung für die Teilnahme ist zudem die grundsätzliche Bereitschaft der Chefredaktion, die Arbeit – selbstverständlich vorbehaltlich der redaktionellen Kriterien – im Heimatmedium des Teilnehmenden zu publizieren. Auch über die Verlinkung von Online-Portalen des Mediums zur Facebook-Seite ‚eurotours‘ freuen wir uns. Wir gehen außerdem davon aus, dass Sie Ihre eigenen Arbeitsmittel verwenden (wie etwa Laptop, Kamera, Smartphone) und an unserer Kick-Off-Veranstaltung im Juni in Wien teilnehmen.

Bei der Bewerbung können die Bewerber drei Länder und Zielorte als Präferenzen angeben (alle EU-Mitgliedsstaaten außer Österreich sind als Reiseziel möglich). Die Fachjury wird den Teilnehmenden die Zieldestinationen zuteilen. Es besteht kein Anspruch auf die Zuteilung der Präferenzen.

Kick-Off-Veranstaltung
Die Kick-Off-Veranstaltung findet vor dem Sommerbeginn in Wien statt. Dort werden Sie inhaltlich und organisatorisch auf Ihre Reisen vorbereitet. Die Teilnahme ist wünschenswert.

Reisezeit
Die Hauptreisezeit für eurotours ist zwischen Juli und August. Die Kosten für Flug und maximal vier Nächtigungen werden übernommen. Nachlese zu eurotours online auf Facebook und auf Twitter.

Finanzierung
Finanziert werden die Reise, das Hotel für den Kick-Off und die Abschlussveranstaltung in Wien sowie eine Abgeltung der Werknutzungsrechte.
eurotours ist ein Projekt des Bundespressedienstes im Bundeskanzleramt in Kooperation mit dem Kuratorium für Journalistenausbildung – finanziert aus Bundesmitteln. Kooperationspartner sind die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und das Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich.

Weitere Informationen:
Barbara Dürnberger, MA: duernberger@kfj.at
Tanja Misic, MA: tanja.misic@bka.gv.at