31.08.2021

Kostenloses Outdoor-Seminar zur Einsatzschulung in Katastrophen- und Krisengebieten

Wie sollen sich Journalistinnen und Journalisten in Katastrophen- und Krisengebieten verhalten?

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Landesverteidigung dürfen wir zu einem außergewöhnlichen Seminar einladen: Unter Leitung des Jagdkommandos und mit Unterstützung durch die EKO Cobra/BMI findet im September ein kostenloses Outdoor-Seminar für Journalistinnen und Journalisten zum Thema „Verhalten von Journalistinnen und Journalisten in Katastrophen- und Krisengebieten“ statt. Spezialisten des Jagdkommandos, der Polizeieinheit „Cobra“, zivile Spezialisten sowie Kriegsberichterstatter werden durch das Seminar führen.

Wann: Dienstag, 21.9.21, bis Mittwoch, 22.9.2021

Wo: Truppenübungsplatz Allentsteig. Das gesamte Seminar findet im Freien statt.

Melde dich hier an.

Ablauf

  • Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 21.9.21 um 7 Uhr in der AG Rossau
    • 3G Regel-Überprüfung sowie gemeinsame Fahrt zum Stift Zwettl
  • Ankunft am Parkplatz Stift Zwettl um 9.30 Uhr
  • Start des Seminars um 10 Uhr
  • Abschluss des Seminars am 22.9. mit gemeinsamen Abendessen in AG Rossau

Ziele des Seminars
Das rechtzeitige Erkennen von Gefahren, das Respektieren von ethnischen Unterschieden, das Erkennen sowie der Umgang mit Minen und Sprengfallen, adäquates Verhalten bei außergewöhnlichen Situationen und die Eigensicherung von Waffenwirkung.

Zielpublikum
Das Seminar ist für Journalistinnen und Journalisten, Kamerafrauen und Kameramänner, Fotografinnen und Fotografen, Assistentinnen und Assistenten, etc. gedacht, welche für Einsätze in Katastrophen- und Krisengebieten vorgesehen sind oder sich darauf vorbereiten wollen.

Bekleidung
Es wird empfohlen festes Schuhwerk zu tragen. Zusätzlich sollte ein Regenschutz, strapazierfähige Kleidung, Kopfbedeckung, Schlafsack, persönliche Gegenstände, Taschenmesser, ein Rucksack, Hygieneartikel, evtl. persönliche Medikamente und zwei Passfotos mitgebracht werden. Ausrüstung kann ansonsten teilweise vom Jagdkommando zur Verfügung gestellt werden.

Voraussetzungen
Körperliche Fitness, hohe Stressfähigkeit, durchgehende Anwesenheit während des Seminars und die Bereitschaft sich intensiv mit den eigenen psychischen und physischen Grenzen auseinander zu setzen, sind wichtige Voraussetzungen für das Outdoor-Seminar. Ebenso muss durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine ärztliche Bestätigung über die körperliche Fitness mitgebracht werden.

Anmeldeschluss: 16.9.2021, 12 Uhr

Logo_Bundesministerium für Landesverteidigung