© KfJ

13.05.2019

Schweizer Daten-Experte Barnaby Skinner am KfJ

Internationale Expertise aus dem Datenjournalismus wurde am KfJ vermittelt: Barnaby Skinner, Leiter des Daten-Teams beim Schweizer Medienunternehmen TA Media, hielt einen Workshop über die journalistische Arbeit mit großen Datensätzen.

„Spreadsheets und Coding gehören mittlerweile zum journalistischen Baukasten an Fertigkeiten. Wir möchten mit diesem Kurzworkshop das journalistische Set an Fähigkeiten von Journalisten in diese Richtung erweitern“, so Skinner. Zum Workshop hat das KfJ Partner-Unternehmen sowie ausgewählte Studierende des Journalismus-Studienbereichs der FH Wien der WKW eingeladen. Skinner war im Rahmen des European Newspaper Congress, der am 13. und 14. Mai in Wien stattfindet, am KfJ.

„Kooperation ist im Journalismus das Gebot der Stunde“, sagt KfJ-Geschäftsführer Nikolaus Koller: „Daher freuen wir uns und sind dankbar, dass wir gemeinsam mit anderen Organisationen und Unternehmen an der Aus- und Weiterbildung von Journalisten arbeiten können.“ Der Oberauer-Verlag als Veranstalter des European Newspaper Congress sowie des European Publisher Congress in Wien zeige internationale Best-Practice-Beispiele. „Wir freuen uns, diese internationale Expertise auch am KfJ weiter vermitteln zu können.“