Bildungskarenz & Bildungsteilzeit am KfJ

Voraussetzungen:
Das Kuratorium für Journalistenausbildung gilt als profilierter Bildungsanbieter und scheint als Ö-Cert-Qualitätsanbieter im Verzeichnis von Einrichtungen der Erwachsenenbildung auf. Dies gilt als Voraussetzung für die Begleitung bei Bildungskarenzen und in der Bildungsteilzeit.

Alle Informationen zur Bildungskarenz finden Sie auf den Webseiten des Arbeitsmarktservice – AMS. Dort finden Sie auch Hinweise zur Möglichkeit der Bildungsteilzeit.

Zielgruppe:
Wir richten uns an Journalistinnen und Journalisten sowie Medienschaffende, die sich profund und praxisnahe weiterbilden wollen. Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger finden bei uns passende Angebote. Ein besonderer Fokus liegt in unseren Programmen bei der Vermittlung und Stärkung digitaler Kompetenzen.

Kompetenzen:
Wir bieten Lehrgänge wie das „Österreichische Journalisten-Kolleg“ oder auch „Digital Media Kompakt“ (DMK) an, welche praxisnahe journalistische Skills und Kompetenzen vermitteln.

Darüber hinaus haben wir ein großes Seminar- und Workshopprogramm: Aus diesem lassen sich individuelle Aus- und Weiterbildungsoptionen zusammenstellen und kombinieren.

Thematisch bieten wir vor allem diese Bereiche an:

    • Grundlagen im Digital-Journalismus
    • Schreibseminare
    • Digitale Fotografie
    • Social-Media-Kompetenzen
    • Social Audio und Podcast
    • Digitale Kommunikation

Damit Sie sich einen Überblick über unser Angebot verschaffen können, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Überblicksseite.

Unsere Modelle:

Modell 1 – Das Österreichische Journalisten-Kolleg

In einer umfangreichen Basisausbildung in Modulen lernen Sie das professionelle Fundament des Journalismus.

    • 50 Ausbildungstage, Selbststudium sowie die aktive Mitarbeit am Abschlussprojekt
    • Dauer: 9 Monate (Oktober bis Juni), Quereinstieg ist nicht möglich
    • Abschluss mit Zertifikat
    • Kosten

Modell 2 – Für Flexible

Interessierte suchen sich ihre Inhalte aus dem Kurs- und Lehrgangsprogramm individuell zusammen.

    • Die Weiterbildung besteht aus Seminar/Workshop/Lehrgang sowie Selbststudium
    • Dauer: 2 bis 12 Monate (entweder auf einmal oder in mehreren Teilen)
    • Kosten
      • für 2 Monate: € 800,-
      • für 3 Monate: € 1.200,-
      • für 6 Monate: € 2.200,-
      • für 1 Jahr: € 4.000,-

Infoblatt:
Auf unserem Informationsblatt finden Sie die wichtigsten Informationen zu Bildungskarenz und Bildungsteilzeit auf einer A4-Seite.

Erste Schritte:
Wir empfehlen Ihnen diese Vorgehensweise:

Wenn Sie eine Bildungskarenz oder Bildungsteilzeit planen, schauen Sie gerne in unser umfangreiches Lehrgangs- und Seminarprogramm hinein. Sie finden darin unterschiedliche Lehrgänge, die Ihnen gezielt Kompetenzen in einem Bereich vermitteln. Dazu bieten wir eine breite Palette von unterschiedlichen Seminaren, die zur punktuellen Weiterentwicklung genützt werden können.

Nachdem Sie sich einen ersten Eindruck über unsere Angebote verschafft haben, laden wir Sie gerne ein, Ihre Ziele und Wünsche bei einem persönlichen Gespräch zu besprechen und Möglichkeiten gemeinsam zu erarbeiten. Nikolaus Koller steht Ihnen dafür unter nkoller@kfj.at gerne zur Terminvereinbarung zur Verfügung. Das Gespräch kann in unserem Büro in der Wiener Innenstadt stattfinden oder auch online über Zoom abgehalten werden.

Dieses Gespräch soll Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten mit dem KfJ geben – denn: Wichtig ist, dass Sie sich mit Ihrer Arbeitgeberin bzw. Ihrem Arbeitgeber auf eine Bildungskarenz oder eine Bildungsteilzeit geeinigt haben und mit dem AMS dazu in Kontakt sind. Erst wenn Sie diese Dinge erledigt haben, können wir Ihnen ein konkretes Angebot über Kurse, Aufwand und Kosten machen. Wir begleiten Sie hier gerne durch den organisatorischen Weg.

Kosten:
Die Preise richten sich nach Dauer der Bildungskarenz bzw. Bildungsteilzeit. Da wir Sie während der gesamten Zeit begleiten und beraten, entstehen uns Aufwände. Diese müssen wir abdecken. Daher verrechnet das KfJ pro Bildungskarenz- oder Bildungsteilzeit-Monat eine Coaching-Gebühr von € 250,- (inkl. 10% MwSt.).

Förderungen:
Erkundigen Sie sich auf unserer Webseite sowie bei verschiedenen Organisationen über aktuelle Förderungen.

Rückfragen und Ansprechpartner:
Machen Sie den ersten Schritt, kommen Sie mit uns ins Gespräch. Nikolaus Koller ist unter nkoller@kfj.at sowie 0676 5423419 gerne für Sie erreichbar.