Verzicht auf Rücktrittsrecht

Sie möchten sich im Wege des Fernabsatzes zu einer Veranstaltung / einem Seminar / einem Online-Seminar anmelden, das stattfinden wird, bevor die gesetzliche Frist zum Rücktritt vom Vertrag von 14 Tagen abgelaufen ist. Sie könnten daher nach Durchführung der Veranstaltung / des Seminars / des Online-Seminars erklären, vom Vertrag zurückzutreten. Gemäß § 18 FAGG steht einem Verbraucher kein Rücktrittsrecht bei Fernabsatzverträgen über Dienstleitungen zu, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt und die Dienstleistung sodann vollständig erbringt. Durch setzten des Häkchen im Bestätigungsfeld verzichten Sie auf Ihr Rücktrittsrecht.